COCKPIT SX 12 M-LINK MULTIPLEX Modellsport Video Testbericht

fernsteuerung
cockpit-sx
testbericht
multiplex
COCKPIT SX 12 M-LINK MULTIPLEX Modellsport Video Testbericht
0

#1
COCKPIT SX 12 M-LINK MULTIPLEX Modellsport, hier kannst Du zum Videotestbericht mit diskutieren. Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter: modellpilot.eu/testberichte-modellflug-videos/fernsteuerung/cockpit-sx-12-m-link-multiplex-modellsport/

#2

FAZIT ZUM TESTBERICHT
Die Cockpit SX12 als Handsender ist in meinen Augen die professionelle Weiterentwicklung auf die aktuelle Senderfamilie aus dem Hause Multiplex Modellsport. Dann kann wohl angenommen werden, dass die Cockpit SX12 der innovative MPX-Schritt ist, an die sich zukünftige MPX-Sender und auch die Konkurrenten anlehnen werden.
Die intuitive Logik der Programmierung, die logische Menüführung mit Vorkonfigurationen, die freie Zuordnung der Geber und Schalter auf die Servoausgänge, auch die Mehrfachbelegung ist möglich, die leichte Bedienbarkeit auf den Touch-Display und nun auch die Gyros im Sender, sind sauber und hochauflösend abgestimmt.
Die SX 12 bietet sich bei diesem Preis/Leistungsverhältnis als Einstiegssender, sowohl auch für professionelle Einsätze gleichermaßen an. Die SX12 ist fertig ausgestattet und es bedarf keiner Erweiterungen mehr.
Ein sehr guter und auch richtungsweisender Handsender aus Deutschland.
Die SX12 ist die konsequente Antwort auf unsere ständigen Konfigurationsfragen, welche dem Funktionsmodellbauer und Modellpiloten eine vielseitige Funktionspalette bereitstellt. Damit können unsere “verrückten Ideen” verwirklicht werden. In Kombination mit den 7-9 WINGSTABI bishin zum WINGSTABI 16 pro Empfänger, sind alle Konfigurationen bis hin zum 8 Klappensegler möglich.
Auch das Anbinden von mehreren Empfängern an diesen Sender ist möglich.
Was meinst Du?


#3

Mein Fazit:
Verbesserungswürdig ist die Anzeige des Modellnamen im Display. Der Name ist viel zu klein und unauffällig. Zudem gehörten die Drehgeber hinten viel stärker gerastet und auch die Mittelposition ist zu schwach und kaum wahrnehmbar.
Ansonsten ist die Anlage sehr gut und ein toller Handsender auch für Fortgeschrittene und Profis.


#4

Ja, sehr subjektiv, die Einen möchten es so und die Anderen so. Aber warum nicht, ein schöner Beitrag.